Was?
Das -->
  Wo?  
  Wie?  
  Wieso?  
     
     
     
     
     

 

 

 

 

 

 

 

RADIO FEATURES

"Nur nicht auffallen - über die Schwierigkeit, Menschen mit Lese- und Schreibschwäche zu erreichen", Autorin, Erzählerin, Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2021 /Zeitfragen,
Länge: ca. 29', Ursendung am 22.03.2021, 19.30 Uhr

"Ich war's nicht, Berkan ist es gewesen Über Fantasiegefährten (nicht nur) bei Kindern", Autorin, Sprecherin, Regisseurin, Autorenproduktion für Deutschlandfunk Kultur 2020,
Länge: ca. 54'30, Ursendung am 01.09.2020, 22.03 Uhr

"Ich wünschte, ich hätte mich getraut! Von Mut, Überwindung und guter Angst", Feature für Kinder, mit Britta Steffenhagen, Florian Lukas und Susanne Franzmeyer,
Autorin, Regisseurin, Autorenproduktion für Deutschlandfunk Kultur/Kakadu 2020, Länge: ca. 23'07

Vom Revolutionslied zur französischen Nationalhymne - Die Marseillaise, Feature für Kinder,
Mit Stefan Kaminski und Winnie Böwe, Regie: Susanne Franzmeyer, Autorenproduktion für Deutschlandfunk Kultur/Kakadu 2017, Länge: 20'03

"Shopping is Coming Home", Co-Autorin, Sprecherin, Ton&Regie, Co-Autor&Redaktion: Jens Jarisch, Produktion Rundfunk Berlin Brandenburg 2013, Länge: 54'30,
URSENDUNG: Mi, 04.12.2013, 22.04 Uhr RBB Kulturradio/ MDR Figaro, Übernahmen: NDR Kultur, DKultur

"Flow - Mein Leben im Fluss", Autorin, Sprecherin, Ton&Regie, Autorenproduktion im Auftrag von DKultur 2013, Länge: 51'55, URSENDUNG: Sa, 19.10.2013, 18.05 Uhr DKultur, Übernahmen: NDR Kultur, RBB Kulturradio, SWR2 (Kurzfassung)

"Die letzten Mieter oder bleib doch, wenn du kannst", Autorin, Ton&Regie, Autorenproduktion im Auftrag von DKultur 2012, Länge: 54'28, Übernahme: RBB Kulturradio, hier dazu eine Kritik in der "Funkkorrespondenz"

"Und der Gewinner ist... Wettbewerbe oder Mitmachen um jeden Preis", Autorin, Sprecherin, Regie, Produktion DKultur 2011, Länge: 54'12, Übernahme: WDR3 open, (Kurzfassung: SWR2, RBB Kulturradio, MDR Figaro, Länge: 26'02)

"Mach es morgen - Geschichten von Zauderern", Autorin, Sprecherin, Co-Regie, Produktion DKultur 2009, Länge: 50'27
(Kurzfassung: SWR2, RBB Kulturradio, MDR Figaro, Länge: 24'16)

"Allein unter Jungs - Frauen im deutschen Hip Hop", Autorin, Produktion DKultur 2007, Länge: 52'05, (Kurzfassung: SWR2, Länge: 27'08), Juliane-Bartel-Preis 2008

"Danach - Gespräche im Katastrophengebiet"(Ficture), Autorenproduktion für SWR2 2009, Länge: 13'29

zurück

 


Auf dem Weg zum Tonstudio H2 in der legendären Nalepastraße. Hier fand die Produktion des Features
"Mach es morgen - Geschichten von Zauderern" statt.


Verleihung des Juliane-Bartel-Preises, 2008
Foto: Sozialministerium Niedersachsen